Back to Question Center
0

Semalt Experte aus Islamabad - Was sind Suchmaschinen-Spider und wie beeinflussen sie SEO?

1 answers:

Verschiedene Webmaster sind besorgt über die Keywords und Phrasen ihrer Websites, da sie der Meinung sind, dass die Suchmaschine alle Keywords zählt, um die Relevanz einer Website und sogar deren Ranking zu bewerten. Glücklicherweise beinhaltet moderne SEO eine Menge Dinge und es geht nicht nur um Keywords. In der Tat gibt es Hunderte bis Tausende von Suchmaschinenoptimierungsfaktoren, die zum Suchmaschinen-Ranking einer Website beitragen. Alles von den Titel-Tags zu Meta-Beschreibungen und eingehenden Links ist wesentlich für bessere Suchmaschinen-Ränge. Im Laufe der Jahre haben Google, Bing und Yahoo gelernt, wie man feststellen kann, ob eine Website benutzerfreundlich ist oder nicht und wie man die Qualität ihres Inhalts beurteilt.

Michael Brown, der Customer Success Manager von Semalt , erklärt, dass alle Google und Bing ihre Indexe von Websites referenzieren und bestimmen müssen, welche Webseiten qualitativ hochwertige Inhalte haben und in der Suchergebnisse.

Wie alle Webmaster wissen, ist die Rangfolge der Suchmaschinen nicht statisch. Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Konkurrenten weitaus bessere Keywords und Inhalte hinzufügen und ändern als Sie, und die Arbeit der Google-Spider kann nicht abgeschlossen werden. Darum sollten Sie Ihre Inhalte regelmäßig aktualisieren und eine Reihe von Themen abdecken. Es signalisiert den Suchmaschinen, dass die Website aktiv und gesund ist..

Vermeiden Sie den Zorn der Google-Crawler und Bots

Es gab eine Zeit, in der die Suchmaschinen leicht ausgetrickst werden konnten. Die Webentwickler und Webmaster nutzten verschiedene Black-Hat-SEO-Taktiken, um das Ranking der Seiten im organischen Suchergebnis zu manipulieren. Ihr Keyword-Jamming ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Strategie, aber jetzt sind die Suchmaschinen gut darin geworden, ein solches Verhalten zu identifizieren. Wenn die Spinnen einen nachfolgenden Verstoß melden, kann dies zum dauerhaften Verbot oder zur vorübergehenden Bestrafung führen. Die Strafen sind ein Schlag auf Ihr Handgelenk, und es wird Ihnen nicht erlauben, das Ranking Ihrer Website zu verbessern. Infolgedessen wird der Traffic Ihrer Website reduziert, da die Suchmaschinen ihn nicht gut einstufen.

Es ist wahr, dass der Content König ist und wenn die Spider von Google sehen, dass Sie eine benutzerfreundliche und inhaltsreiche Site gepflegt haben, die den Erwartungen der Besucher gerecht wird und sich auf die besten SEO-Praktiken konzentriert. Das Ranking der Website wird sich definitiv verbessern. Sie sollten niemals Ihre Rankings mit den manipulativen Techniken riskieren, um mehr Besucher anzuziehen, da dies nicht zu den gewünschten Ergebnissen führt.

Eine andere Methode, um den Erfolg zu erreichen und die Spitze zu erreichen

Google und andere Suchmaschinen sind Milliarden von Dollar wert, und diese Seiten erreichten mit wohltätigen Spenden nicht die Höhe des Erfolgs. Dieser Suchmaschinen-Riese beschäftigt sich mit dem Verkauf von Werbeflächen über dem Suchergebnis, und Kunden und Marken bieten Gebote zu unterschiedlichen Suchbegriffen wie Katzen und Hunde an. Wenn eine Person die Suchanfrage eingibt, werden die Popup- oder Banneranzeigen automatisch angezeigt. Es ist in der Tat eine gute Möglichkeit, die bewertenden Crawler, Bots zu umgehen, und die Werbetreibenden zahlen nur dann für Speicherplatz, wenn die Nutzer auf ihre Anzeigen klicken.

Es gibt keine Garantie dafür, dass Ihre Website einen guten Rang bekommt, da es Hunderte bis Tausende von Business-Websites an der Spitze gibt. Der beste Weg zu beginnen ist zu verstehen, was jeder Webmaster tut. Damit können Sie den Inhalt verbessern und die Suchmaschinenergebnisse Ihrer Website verbessern.

November 29, 2017
Semalt Experte aus Islamabad - Was sind Suchmaschinen-Spider und wie beeinflussen sie SEO?
Reply